Kategorie Nicht-Jagdliche Prüfungen
Bezeichnung Begleithundeprüfung (BHP)
Hinweis Achtung neues Datum!!!
Start 31.08.2024
Ende 31.08.2024
Plz 52457
Veranstaltungsort Freialdenhoven
Landesgruppe West
Bezirksgruppe Bezirksgruppe Aachen
Sonderleiter 1 Silvia Bieder Wacholderweg 21 53945 Blankenheim-Dollendorf 0151 52526382 silvia@retriever-drcaachen.de
Voraussetzungen Es folgen alle Infos nach Startplatzzusage! Meldegeld erst nach Startplatzzusage überweisen!
Meldestart 29.06.2024
Meldeschluss 1 27.07.2024
sonst. Bemerkungen Bitte im Vorfeld (Info an den Sonderleiter) mitteilen, ob ein Sachkundenachweis vorliegt! Sollte dieser noch nicht vorhanden sein, so kann der Sachkundenachweis vor Beginn der Prüfung abgelegt werden. Bei Fragen zum Sachkundenachweis bitte vorab die Sonderleitung informieren
Meldegeld 1 45,- €
Meldegeld 2 45,- €
MaxAnz max. 8
Standardtexte 4
Meldeadresse nur über Online Meldung
Bankverbindung BIC: DEUTDEDBDUE IBAN: DE17 3007 0024 0977 7707 09 Deutsche Bank
Meldeunterlagen Impfpass mit gültiger Tollwutimpfung, original Ahnentafel/Leistungsheft, Sachkundenachweis (wenn vorhanden) Haftpflichtnachweis sind bei der Prüfung vorzulegen Bei Absage nach Meldeschluss kann das Meldegeld -NICHT-_ erstattet werden! Meldegeld ist Reuegeld!
Zeitplan folgt nach Startplatzzusage
Richter 1 Helmine Habeth
VeranstNr 14586
Online-Anmeldung anzeigen

  1. Jeder Hundehalter haftet für den durch seinen Hund verursachten Schaden in vollem Umfang.
  2. Die Erziehungsberechtigten erklären mit der Anmeldung und Unterzeichnung dieses Anmeldeformulars, dass sie mit der Teilnahme des Kindes an der Veranstaltung einverstanden sind und erklären weiter, dass sie während der gesamten Dauer der Veranstaltung anwesend sind und ihre Aufsichtspflicht gegenüber ihrem Kind und dem von diesem geführten Hund nachkommen.
  3. Gem. § 8 (4) der DRC-Satzung verzichten sie für die o.g. Veranstaltung auf jeglichen Haftungsanspruch gegen dem DRC oder dessen Funktionsträger.
  4. Spätestens zu Veranstaltungsbeginn müssen eine Tierhalterhaftpflichtversicherung und ein wirksamer Tollwutschutz für die Hunde durch die Vorlage der entsprechenden Urkunden nachgewiesen werden. Mit Einsendung der Meldung erkläre sich die Erziehungsberechtigten mit der Veröffentlichung und statistischen Auswertung des Prüfungsergebnisses einverstanden