DRC - Datenbank, Ausgabe am 27.05.2022 07:52

Name Fenda vom Heveser Hoff
ZB-Nr. 1116626
gew. am 13.9.2011
Geschlecht Hündin
Eltern Fernflight Lotus of Hatchfield X 
Distel vom Heveser Hoff
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
HD/ED Hüften = C2 (rechts = C1, links = C2)
Ellbogen rechts = frei, links = II
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 26.11.12
Befunde prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: frei, NARC: frei, RD OSD: frei, sonstige Befunde: OCD-Schulter: frei
Zahnstatus oB
Titel/Prüfungen WT, APD A, JP/R, BLP
Besitzer    
Züchter Marlen Meier
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe schwarz
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die 20 Monate alte Labrador Hündin zeigt sich im gesamten Testverlauf äußerst bewegungsfreudig. Das Spielverhalten ist in stark ausgeprägter Form vorhanden.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Sie verhielt sich sehr ausdauernd.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Stark ausgeprägt ist ihr Beuteverhalten, ebenso das Spielverhalten. Zum Beuteobjekt läuft sie schnell, greift es zügig und trägt es freudig zu.

Unterordnung und Bindung:
Sie eine sehr gute Unterordnungsbereitschaft und eine sehr vertrauensvolle Bindung.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Im Umgang mit Fremdpersonen freundlich und zutraulich. Bei der Seitenlage und in der Gasse verhielt der Hund sich sicher.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Im optischen und akustischen Bereich völlig sicher.

Schussfestigkeit:
Sie ist schusssicher und sucht ausdauernd.



Richter: Karrenberg
Bemerkungen aus spezieller jagdl. Leistungszucht