DRC - Datenbank, Ausgabe am 17.01.2021 07:41

Name Dela von der Wegwarte
ZB-Nr. 0813814
gew. am 17.6.2008
Geschlecht Hündin
Eltern Fanwick vom Hirschthürl X 
Aspe von der Wegwarte
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
HD/ED Hüften = C1 (rechts = C1, links = C1)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 06.10.10
Befunde prcd-PRA: über Erbgang frei
Zahnstatus oB
ZZL vom 16.12.10
Titel/Prüfungen WT, APD A, JP/R, BLP, JEPs, SwI/, VPS, Prfg.m.leb.Ente(VPS) NCT'10 div.Workingtests(A)
Besitzer Dr. Almut Bürger
 
Züchter Marianne Walheim
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe gelb
Risthöhe 54 cm
Formwert sg
Gute Größe, hündinnenhafter Kopf, schöne dunkle Augen, guter Behang, im Rücken etwas ansteigend, lange Lende, gute Rippenwölbung, Front und Hinterhand, gute Bewegung mit korrekt getragener Rute.

Richter: Assenmacher-Feyel
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die temperamentvolle und bewegungsfreudige 16 Mon. alte Labradorhündin zeigt sich hier völlig sicher und unerschrocken.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Sie agiert aufmerksam u. ausdauernd.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Spür- u. Beuteverhalten sind in sehr gutem Maße feststellbar. Beute wird der Führerin zugetragen.

Unterordnung und Bindung:
Die Hündin hat eine enge, vertrauensvolle Bindung an ihre Führerin und viel will to please.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Gegenüber Fremdpersonen verhält sie sich sehr freundlich u. zutraulich, auch im Kreis u. Seitenlage.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Opt. u. akust. Reizquellen beeindrucken sie nicht.

Schussfestigkeit:
Die Hündin ist schussfest.

Bemerkungen:
Eine sehr freundliche u. lebhafte Hündin mit sehr guter Arbeitsveranlagung u. viel will to please.

Richter: van Schewick
Bemerkungen aus spezieller jagdl. Leistungszucht DGStB-Nr. B830(oFu)