DRC - Zuchthündin, Ausgabe am 24.02.2020 04:06

Name Ayla von den Hederauen
ZB-Nr. 0914732
gew. am 19.7.2009
Geschlecht Hündin
Eltern Brown Gonzo vom Försterberg X 
Jolly vom Kirbach
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
Nachkommen Nachkommen-Anzeige
HD/ED Hüften = A2 (rechts = A1, links = A2)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 09.10.13
Befunde prcd-PRA: über Erbgang frei, CNM: frei, EIC: Träger, SD2: frei, HNPK: frei, sonstige Befunde: DNA-Farbtest:Typ EE
Zahnstatus oB
ZZL vom 13.07.11
Titel/Prüfungen WT(LCD), BHP B(GRC), JP/R, BLP(LCD), JEPs, Prfg.m.leb.Ente(JEP)
Besitzer Monika Hahnefeld
Foto-Anzeige
Züchter  
Fotos Foto-Anzeige
Hinweis TAUGL. F. SP. JAGDL. LZ
Farbe chocolate
Risthöhe 53 cm
Formwert v
Kleine Hündin, femininer Kopf, helle Augen, guter Behang, typ- und ausdrucksvoll, vorzüglich gebaut, korrekte Linien und Winkelungen, flüssige Bewegung.

Richter: Assenmacher-Feyel
Wesenstest Die Hündin hat gutes Temperament und ein deutlich ausgeprägtes Beuteverhalten. Sie spielt freudig, zum Teil begeistert. Ausdauer, Unerschrockenheit und Aufmerksamkeit sind hoch, die Härte ist gut. Die Hündin hat zu ihrer Familie eine sehr enge und vertrauensvolle Bindung aufgebaut und sie ordnet sich jederzeit bereitwillig unter. Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin freundlich und sicher und eingentlich auch immer interessiert. Beute- und Bringtrieb leigen in sehr ausgeprägter Form vor, Spürverhalten wird gut erkennbar. Weder Rückenlage noch Kreis belasten die Hündin. Auf dem Parcours lässt sich die Hündin von den Reizen nicht beeindrucken, sie ist auch kaum daran interessiert. Sie ist schussfest.
Bemerkungen aus spezieller jagdl. Leistungszucht