DRC - Datenbank, Ausgabe am 03.07.2022 16:28

Name Sina vom Holter Wald
ZB-Nr. 1637816
gew. am 27.8.2016
Geschlecht Hündin
Eltern Nightingale's Fellow Leander Lennox Linus Filha's Love X 
Nikita vom Holter Wald
Ahnentafel Ahnentafel-Anzeige
Nachkommen Nachkommen-Anzeige
HD/ED Hüften = B1 (rechts = B1, links = B1)
Ellbogen rechts = frei, links = frei
Augen RD: frei, PRA: frei, Katarakt: frei vom 10.03.22
Befunde prcd-PRA: frei, GR-PRA1: frei, GR-PRA2: frei, sonstige Befunde: ICT_A-Gentest:Träger
ZZL vom 04.02.19
Titel/Prüfungen WT, JP/R
Besitzer Hermann Brock
Kaunitzer Str. 154
33758 Schloß Holte-Stukenbrock
Tel. 05207/4477
E-Mail hermann-brock@t-online.de
 
Züchter Hermann Brock
Risthöhe 52,5 cm
Formwert v
Sehr harmonisch aufgebaute, äußerst freundliche Hündin, sehr gelassen im Verhalten, typischer Hündinnenkopf mit korrekten Details, fester gerader Rücken mit korrektem Rutenansatz, schräge Schulter, Knochenstärke zum Körper passend, parallele Bewegung in Vorder- u. Hinterhand, fließende Bewegung.

Richter: Bannach
Wesenstest Temperament, Bewegungs- und Spieltrieb:
Die 14 Monate alte Golden-Hündin hat ein schönes Temperament sowie ein sehr ausgeprägtes Bewegungsverhalten. Je nach Art der Aufforderung spielt und schmust sie begeistert.

Ausdauer, Unerschrockenheit, Härte, Aufmerksamkeit:
Sie ist gut ausdauernd, mehr oder weniger unerschrocken und immer aufmerksam.

Beute- und Bringtrieb, Spür- und Stöbertrieb:
Der gesamte Beute-Trage-Komplex liegt in sehr ausgeprägter Form vor. Spürverhalten wird - abhängig vom Gelände - gut sichtbar.

Unterordnung und Bindung:
Die Hündin hat eine sehr enge Bindung zu ihrer Familie aufgebaut und sie hat eine sehr hohe Unterordnungsbereitschaft, ohne unterwürfig zu sein.

Sicherheit gegenüber Menschen, Kreisprobe, Rückenlage:
Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin freundlich, sicher und immer sehr interessiert. In der Seitenlage schmust sie, im Kreis ordnet sie sich unter.

Sicherheit gegenüber optischen und akustischen Reizen:
Auf dem Parcours ist sie im optsichen Bereich gut sicher und untersucht auch das Stofftier ohne wirkliche Hilfe. Im akustischen Bereich bleibt sie vorsichtig und leicht misstrauisch, weicht aber nicht wirklich aus.

Schussfestigkeit:
Bei den Schüssen ist sie bei Distanz 2 und 3 kurz beeindruckt, erholt sich aber sofort und läuft auch zum Schützen.

Unerwünschte Eigenschaften:
Leichtes Misstrauen im akustischen Bereich.

Bemerkungen:
Insgesamt eine sehr freundliche, etwas sensible Hündin mit einem äußerst hohen Mneschenbezug, die sehr abeitsfreudig ist und von ihren Menschen die nötige Sicherheit erhält.

Richter: Görlas