Kategorie Nicht-Jagdliche Prüfungen
Bezeichnung Wesenstest (WT)
Start 28.04.2018
Ende 29.04.2018
Plz 57080
Veranstaltungsort Siegen
Landesgruppe West
Bezirksgruppe Bezirksgruppe Siegerland-Westerwald
Sonderleiter 1 Thorsten Brauch Erzstraße 13 57076 Siegen Telefon: 0170 / 2997892 eMail: thorsten.brauch@developage.de
Meldestart 15.01.2018
Meldeschluss 1 14.04.2018
Meldeschluss 2 14.04.2018
Suchenlokal Trainingsgelände der BZG Siegerland-Westerwald Wolfsbach, 57080 Siegen
sonst. Bemerkungen Bei der Online-Meldung kann gerne als Kommentar ein Wunschtag (Samstag oder Sonntag) angegeben werden. Wir versuchen dies zu berücksichtigen. Wir bitten aber um Verständnis, dass der Wunschtag, durch Verteilung auf beide Tage, nicht immer berücksichtigt werden kann.
Meldegeld 1 35,- €
Meldegeld 2 35,- €
MaxAnz max. 9 pro Tag
Standardtexte 4
Meldeadresse Das Online-Meldeverfahren wird zum Meldestart am 15.01.2018 aktiviert.
Bankverbindung Das Meldegeld bitte erst nach Platzzusage überweisen. Die Bankverbindung wird mit der Zusage bekanntgegeben
Meldeunterlagen Ahnentafel (ggf. Leistungsheft), Versicherungsnachweis und Impfpass sind am Prüfungstag mitzubringen
Richter 1 Klaus Karrenberg
VeranstNr 9525
Online-Anmeldung anzeigen

  1. Jeder Hundehalter haftet für den durch seinen Hund verursachten Schaden in vollem Umfang.
  2. Die Erziehungsberechtigten erklären mit der Anmeldung und Unterzeichnung dieses Anmeldeformulars, dass sie mit der Teilnahme des Kindes an der Veranstaltung einverstanden sind und erklären weiter, dass sie während der gesamten Dauer der Veranstaltung anwesend sind und ihre Aufsichtspflicht gegenüber ihrem Kind und dem von diesem geführten Hund nachkommen.
  3. Gem. § 8 (4) der DRC-Satzung verzichten sie für die o.g. Veranstaltung auf jeglichen Haftungsanspruch gegen dem DRC oder dessen Funktionsträger.
  4. Spätestens zu Veranstaltungsbeginn müssen eine Tierhalterhaftpflichtversicherung und ein wirksamer Tollwutschutz für die Hunde durch die Vorlage der entsprechenden Urkunden nachgewiesen werden. Mit Einsendung der Meldung erkläre sich die Erziehungsberechtigten mit der Veröffentlichung und statistischen Auswertung des Prüfungsergebnisses einverstanden